Aktuelles

Aktuelles2020-07-08T20:02:34+02:00

Aktuelles

Aktuelle Meldungen der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung, zu Ausschreibungen, Fördermöglichkeiten und natürlich zu den Aktivitäten der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung.

1707, 2024

Projekt des Monats Juli: Trockensteinmauer mit Eidechsenburg und Sandarium

Am 16.07.2024 wurde das Projekt „Anlage und Erweiterung einer Trockensteinmauer mit Eidechsenburg und Sandarium“ des NaturErlebnis Holdorf e. V. als Projekt des Monats Juli ausgezeichnet. Der Geschäftsführer der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung (NBU), Karsten Behr, würdigte die Aktivitäten des Projektträgers mit einem Scheck über 1.000,- €. (Foto: Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung) Wo Spitzmäuse schlafen und Eidechsen ihr Sonnenbad nehmen: Trockensteinmauern können sich zu einem vielfältigen Zuhause für Pflanzen und Tiere entwickeln! Im ausgezeichneten Projekt konnte NaturErlebnis Holdorf e. V. mit der Unterstützung der Bingo-Umweltstiftung in Höhe von knapp 3.000,- € eine bereits bestehende Trockensteinmauer auf insgesamt 30 Meter verlängern. Diese erhielt durch eine eingebaute „Eidechsenburg“ noch [...]

1007, 2024

Auf Projektbesuch im Senegal

Vom 23.05. bis zum 02.06.2024 war unser Mitarbeiter Jascha Wieck (Projektreferent für Entwicklungszusammenarbeit sowie für Umwelt- und Naturschutz) auf Projektbesuch im Senegal. Mit seinem Erfahrungsbericht möchte er uns einen kleinen Einblick in die Erlebnisse und Situation vor Ort geben: Zusammen mit 21 Personen des Tilman-Riemenschneider-Gymnasiums Osterode (Schüler, Lehrer, Fotograf und Drittmittelgeber) verbrachte ich die erste Hälfte der Reise in Kaolack. Die über 200.000 Einwohner fassende Stadt liegt südöstlich der Hauptstadt Dakar und weist kein funktionierendes Abfallsystem auf. In Kombination mit Temperaturen jenseits der 40° Celsius ergibt sich für die dortige Bevölkerung eine eigentlich lebensfeindliche Umgebung, die bei horrenden Temperaturen mit einem immensen Bedarf an Trinkwasser [...]

107, 2024

Anpassung der Fördergrenzen

Liebe Antragstellerinnen und Antragsteller, zum 01. Juli 2024 werden die Fördergrenzen der Nds. Bingo-Umweltstiftung angepasst. Aufgrund der gestiegenen Kosten sowie der überaus positiven Entwicklung unserer Stiftung werden nach nunmehr 15 Jahren die Fördergrenzen für die Antragseinreichung und Entscheidung ebendieser wie folgt geändert: Das Kuratorium entscheidet unter Mitwirkung des Umweltrates über die Verwendung von Fördermitteln von mehr als 50.000 Euro, in besonders gelagerten Einzelfällen oder wenn das Kuratorium sich dies im Einzelfall vorbehält. In den übrigen Fällen entscheidet die Geschäftsführung bis zu einem beantragten Zuschuss in Höhe von 15.000 Euro sowie der Vorstand über einen beantragten Zuschuss von über 15.000 Euro bis 50.000 Euro. Die Fördergrenzen [...]

2806, 2024

Woche der Natur 2024 – Schön, dass Sie dabei waren!

Über 8.000 Naturbegeisterte Menschen haben vom 15. - 23. Juni 2024 an der Woche der Natur teilgenommen! Erstmalig wurde diese von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und BINGO! — Die Umweltlotterie gemeinsam mit vielen engagierten Veranstaltern in Niedersachsen durchgeführt. Wir möchten uns an dieser Stelle für die vielen tollen Aktionen bedanken, die durch die Veranstalter angeboten wurden! Viele haben lange darauf gewartet, nun gibt es das Format endlich auch in Niedersachsen – und das sogar für eine ganze Woche! In Anlehnung an den „Langen Tag der Stadtnatur Hamburg“ haben knapp 500 Veranstalter schlussendlich über 900 Veranstaltungen angeboten und durchgeführt. Leider sind einige dem schlechten Wetter [...]

2506, 2024

Projekt des Monats Juni: Revitalisierung der Lethe

Wardenburg. Am 20.06.2024 wurde das Projekt „Revitalisierung der Lethe“ des Fischereivereins Wardenburg e. V. als Projekt des Monats Juni ausgezeichnet. Der Geschäftsführer der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung (NBU), Karsten Behr, würdigte die Aktivitäten des Projektträgers mit einem Scheck über 1.000,- €. (Foto: Fischereiverein Wardenburg e. V.) Auf einem Abschnitt von etwa hundert Metern der Lethe, einem Nebenfluss der Hunte, verbaute der Antragsteller fast 100 Tonnen Kies. Die neuen Kiesbänke – im Abstand von einigen Metern angelegt – stellen eine Verbindung zu benachbarten Bereichen mit kiesigem Substrat dar und fördern so die Verbreitung darauf spezialisierter Wasserbewohner. Mit Hilfe dieser Strukturen können nun neue Laichhabitate für [...]

2705, 2024

Niedersächsischer Umweltpreis 2024 – Vielen Dank für Ihre Einsendungen!

Wir haben zahlreiche Bewerbungen erhalten - vielen Dank dafür! Wir werden die Bewerbungsunterlagen nun sichten und die Nominierten Mitte Juni kontaktieren. Alle Teilnehmer sind auf jeden Fall schon jetzt herzlich zur Preisverleihung am 24.10.2024 in Hannover eingeladen. Naturschutz vor der eigenen Haustür Die heißen und trockenen Sommer der letzten Jahre sowie die Häufung von Starkregenereignissen setzten vielen Lebensräumen zu, nicht nur in der freien Landschaft, sondern insbesondere auch in Städten und Gemeinden. Es werden daher neue Ideen für die Planung naturnaher Flächen in Siedlungen benötigt. Auch der Rückgang einst häufiger Arten in den Privatgärten und in städtischen Grünanlagen, wie zum Beispiel beim Haussperling und [...]