Fördermöglichkeiten in Niedersachsen

Für viele Ihrer Projekte existieren Förderprogramme des Bundes und des Landes Niedersachsen, die oftmals auch EU-Mittel enthalten. Grundsätzlich gilt: Wenn Ihr Projekt über eines der Programme förderfähig ist, ist es zunächst dort zu beantragen. Die Nds. Bingo-Umweltstiftung kann daneben als Ko-Finanzierer auftreten.

Förderprogramme in Ihrer Region und in Niedersachsen


Neben dem Internetauftritt des Nds. Umweltministerium finden Sie weitere Informationen zu den Förderprogrammen für Niedersachsen auch auf den Seiten des Nds. Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz und der NBank:

Wallhecken-Programm Ostfriesland
Wallhecken-Programm Oldenburger Land
Erhalt und Entwicklung von Lebensräumen und Arten (EELA)
Richtlinie Landschaftswerte
Klimaschutz durch Moorentwicklung

Bei der Frage, wann Sie vorrangig einen Antrag an die NBank und wann an die Nds. Bingo-Umweltstiftung stellen sollten, hilft Ihnen die Entscheidungsmatrix. Anträge bis 30.000 Euro können Sie gerne grundsätzlich an uns richten. Bei größeren Förderanträgen sollten Sie grundsätzlich vor der Antragseinreichung eine Anfrage an die NBank richten, um sich hinsichtlich der Förderfähigkeit beraten zu lassen (Tel.: 0511 30031-928), sofern Sie der Meinung sind, dass Ihr Projekt in deren Förderkulisse passt.
Natur-Netz Niedersachsen
Nds. Wattenmeerstiftung
Nds. Landesamt für Denkmalpflege
Sparkassenstiftungen

Hier erhalten Sie eine Übersicht aller Mitgliedsstiftungen des Naturnetzes Niedersachsen.

Die Niedersächsische Wattenmeerstiftung fördert Umwelt- und Landschaftsschutz im Nationalpark Wattenmeer und in seinem Einzugsbereich.

Für die Erhaltung, Sicherung und Restaurierung von Denkmälern, die sich nicht im Eigentum des Staates befinden, können Zuwendungen des Landes Niedersachsen vom Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege gewährt werden.

Mit über 750 Sparkassenstiftungen werden Projekte, u. a. in den Bereichen Denkmalpflege und Umweltschutz, untersützt.

Weitere Förderprogramme auf Bundesebene

Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Bundesverband Deutscher Stiftungen
Förderdatenbank des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderübersicht des Bundesamtes für Naturschutz

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert innovative, modellhafte und lösungsorientierte Vorhaben zum Schutz der Umwelt unter besonderer Berücksichtigung der mittelständischen Wirtschaft.

Auf der Seite des Bundesverbands Deutscher Stiftungen erhalten Sie eine umfangreiche Übersicht zum deutschen Stiftungswesen.

Mit der Förderdatenbank des Bundes gibt die Bundesregierung einen vollständigen und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union.

Das Bundesamt für Naturschutz setzt verschiedene Förderprogramme des Bundes im Naturschutz um und gibt Hinweise auf weitere nationale und internationale Fördermöglichkeiten im Naturschutz.

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Engagement Global

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz setzt sich bundesweit für den Erhalt bedrohter Baudenkmale aller Arten ein.

Förderung von Projekten der entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit.