Landkreis Gifhorn: Niedersachsenweiter Fischotterschutz und Waldabenteuer für Kinder

Bingo-Umweltstiftung fördert 13 Projekte mit 151.280 Euro in 2020

Mit mehr als 5,6 Mio. Euro Fördersumme konnte die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (NBU) 651 Projekte in den Bereichen Umwelt und Naturschutz, Entwicklungszusammenarbeit und Denkmalpflege niedersachsenweit im letzten Jahr unterstützen. Gefördert wurden zahlreiche kleine Projekte mit viel ehrenamtlichem Engagement, um Kinder und Jugendliche für die Natur zu begeistern. Denn Erlebnisse in der Natur sind in der aktuellen Situation mit Homeschooling, Homeoffice der Eltern und Kontaktbeschränkungen besonders wichtig.

Die Bingo-Umweltstiftung hat für Akteure aus dem Landkreis Gifhorn insgesamt 151.280 Euro Fördermittel für 13 Projekte bereitgestellt. Besonders vor dem Hintergrund der weitreichenden Veränderungen seit dem letzten Jahr lobt Karsten Behr, Geschäftsführer der NBU, das fortwährende Engagement der Antragsteller und die vielen Projektideen: „In diesen Zeiten ist ein hohes Maß an Flexibilität und Spontanität erforderlich. Projekte müssen an die gegebenen Vorschriften angepasst werden. Eine gute und vorausschauende Planung ist daher wichtig. Deshalb sind wir besonders erfreut, dass die Anzahl der eingereichten Anträge wieder einen neuen Rekord erreicht hat.“ Für den Landkreis Gifhorn konnten durch die Förderung der NBU unter anderem folgende Projekte realisiert werden:

Der Aktion Fischotterschutz strebt in einem zweijährigen Projekt einen „Aktionsplan Fischotter“ an. Damit soll die Verbreitung der streng geschützten Art genauer untersucht werden. Da besonders im Süden Niedersachsens der Arterhalt gefährdet ist, sollen die bedeutendsten Gewässer zur Vernetzung der Fischottervorkommen ermittelt und letztendlich die Verbreitungslücke der bedrohten Art geschlossen werden. Um damit künftige Fischotter- und Gewässerschutzmaßnahmen ableiten zu können und so die Fischotter langfristig besser zu schützen, unterstützt die NBU das landesweit bedeutende Vorhaben mit einer Fördersumme von 27.300 Euro.

Ein besonderes Projekt möchte auch die Jägerschaft Gifhorn umsetzen: Unter dem Titel „WUNDERwald“ ist ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder im Grundschulalter geplant, das den Lebensraum Wald im Wandel der Jahreszeiten in den Fokus stellt. Die Kleinen sollen mit allen Sinnen die Natur entdecken und bei Aktionen wie Kochen mit Wildkräutern, Hüttenbau und Feuermachen ohne großes Equipment, den Wald spielerisch kennenlernen und ihre Bewegungsfreude ausleben können. Das Konzept der zwölf kleinen Naturabenteuer fördert die NBU mit 4.760 Euro.

Bei der in und für Niedersachsen größten Förderstiftung stehen auch für 2021 wieder ausreichend Fördermittel zur Verfügung. „Insbesondere freuen wir uns in diesem Jahr über Projekte zur Biotopvernetzung, um den im letzten Jahr zwischen dem Land Niedersachsen, der Landwirtschaft und dem Naturschutz vereinbarten Niedersächsischen Weg aktiv zu unterstützen. Natürlich sind auch alle weiteren Projektideen entsprechend der jeweiligen Förderbereiche willkommen“, so Geschäftsführer Karsten Behr.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glückspielabgabe und vor allem aus Einnahmen der Bingo-Umweltlotterie. Weitere Informationen finden Sie unter www.bingo-umweltstiftung.de.

Anzahl der geförderten Projekte nach Förderbereichen

Gifhorn
Anzahl Summe
Umwelt und Naturschutz
10
83.380,00 €
Entwicklungszusammenarbeit 3 67.900,00 €
Denkmalpflege 0
0,00 €
Ems 0 0,00 €
Gesamt 2020 31
151.280,00 €

Liste aller geförderten Projekte

Institution Projekttitel Summe
Grundschule Adenbüttel Schulgelände der Grundschule Adenbüttel 2.500,00 €
Förderverein KiTa „Kleine Strolche“ Adenbüttel e. V. Waldpädagogik in der KiTa 3.800,00 €
Amani gUG Hühnerfutter – Mühle für ein nachhaltiges Landwirtschaftsprojekt in Tansania 29.600,00 €
Amani gUG Bau einer Aula für die Mkwaju Grundschule in Mbesa/Tansania 28.300,00 €
Aktion Fischotterschutz e. V. Überleben im Winter – Entwicklung eines pädagogischen Programms für die Grundschule 2.970,00 €
Aktion Fischotterschutz e. V. Aktionsplan Fischotter südliches Niedersachsen- Bestandserfassung, verbundgewässerermittlung und Maßnahmeplanung zur Vernetzung der Fischottervorkomen 27.300,00 €
Aktion Fischotterschutz e. V. Moorschnucken im OTTER-ZENTRUM Hankensbüttel als Repräsentanten der regionalen Landschaftspflege 9.500,00 €
Anglersportverein Hillerse e. V. Strukturelle Aufwertung der Oker und ihrer Aue sowie Entwicklung von Laichhabitaten für die Barbe in der Gemeinde Hillerse 22.700,00 €
NABU Kreisverband Gifhorn e. V. Aktionen für die NAJU / Schul-AGs 5.310,00 €
NABU Kreisverband Gifhorn e. V. Naturkosmetik 1.800,00 €
Pona Bolamu e. V. Schul- und Landwirtschaftsprojekt für benachteiligte Kinder 10.000,00 €
NABU Samtgemeinde Meinersen e. V. Streuobstwiese – Meinersen – Badweide 2.740,00 €
Jägerschaft Gifhorn e. V. Naturabenteuer WUNDERwald 4.760,00 €