Kontakt

Niedersächsische
Bingo-Umweltstiftung

Neues Haus 4
30175 Hannover

Telefon: 0511 - 897 697-0
Fax: 0511 - 897 697-11

info@bingo-umweltstiftung.de

Projekt des Monats Oktober 2019

Nienburg/Weser. Am 21.10.2019 ehrte der Geschäftsführer der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung (NBU), Karsten Behr, das Projekt „Habitatbäume“ als Projekt des Monats Oktober. Das Naturschutzprojekt des NABU Kreisverbandes Nienburg wurde von der Stiftung bereits mit 26.900,- € gefördert und wurde nun für seine Bemühungen zur Erhaltung alter Bäume als vielfältigen Lebensraum mit einem Scheck über 500,- € ausgezeichnet.

Das Projekt setzt sich zum Ziel, Bäume in Privatwäldern für gefährdete Vögel, Insekten und Säugetiere zu bewahren. Während der Projektlaufzeit konnte der NABU Kreisverband knapp 200 Bäume mit auffallenden Höhlen, Rindentaschen oder Stammverletzungen erwerben und somit vor der Fällung bewahren. Als Altbäume oder Totholz bieten sie zukünftig in den verschiedenen Stadien ihres Zerfalls Lebensraum für Specht, Wendehals oder Hohltaube. Aber auch Fledermäuse oder Insekten wie Wildbienen profitieren von den abwechslungsreichen Strukturen dieser Habitatbäume.

Jens Rösler, Vorsitzender des NABU Kreisverbandes, sowie Bernhard Schiewe, Projektleiter, erhielten die Auszeichnung von Karsten Behr, Geschäftsführer der NBU. In Anwesenheit von Vertretern des NABU Kreisverbandes und Landesverbandes sowie des Landkreises, der das Projekt ebenfalls finanziell unterstützt, lobte Behr die Bemühungen des Projektträgers. Dieser verfolgt durch sein Projekt eine nachhaltige, auf Jahrzehnte ausgerichtete Strategie zum Schutz bedrohter Tierarten und trägt damit zur Steigerung der Biodiversität in den Wäldern des Landkreises bei.

Pressemitteilung