Naturschutzwoche für Kinder

Begeisterung für Natur und Umwelt zu wecken, diese Kindern und Jugendlichen auf erlebnisreiche und spielerische Art näher zu bringen und so einen Grundstein für umweltgerechtes Handeln zu legen, ist ein zentrales Anliegen der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und des Natur-Netzes Niedersachsen.

Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss niedersächsischer Natur- und Umweltstiftungen, das bereits seit 2013 einmal im Jahr zur Teilnahme an der Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche aufruft.

An der Naturschutzwoche können sich niedersächsische Umweltstiftungen und weitere gemeinnützige Organisationen, Schulen, Institutionen usw. beteiligen. Die Aktionen können z. B. Baumpflanzungen, Pflegeeinsätze oder der Bau von Nisthilfen sein.

Die Aktionstage finden jährlich in der ersten Novemberwoche statt. Falls auch Sie an der Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche teilnehmen möchten, finden Sie unter dem Förderschwerpunkt Umwelt und Naturschutz weitere Projektideen und Anregungen. Auf der Seite des Natur-Netzes Niedersachsen finden Sie zudem Listen der geförderten Projekte aus den letzten Jahren.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung unterstützt die vielfältigen Naturschutzeinsätze und stellt Fördergelder entsprechend ihrer allgemeinen Förderrichtlinie zur Verfügung. Dafür muss zuvor ein Antrag, mindestens sechs Wochen vor Projektbeginn, gestellt werden. Er setzt sich aus den allgemeinen Informationen zum Antragsteller, einer Projektbeschreibung sowie einem Kosten- und Finanzierungsplan zusammen. Gegebenenfalls ist zusätzlich die Satzung und der aktuelle Freistellungsbescheid – falls bei der Bingo-Umweltstiftung noch nicht vorliegend – einzureichen.

Die diesjährige Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche findet vom 01.11. – 08.11.2020 statt. Bitte reichen Sie bis spätestens 16.09.2020 den Antrag ein. Die Antragsunterlagen und weitere hilfreiche Hinweise finden Sie unter „Wie stelle ich einen Antrag“.