Sie sind hier: Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

 

 

Jubiläumstour durch Niedersachsen

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der NBU besuchten Bingo-Moderator Michael Thürnau und NBU-Geschäftsführer Karsten Behr verschiedene Projekte in Niedersachsen, die sich u.a. um den Schutz und den Erhalt von Insekten bemühen. Außerdem wurde den Zeitungsredaktionen an den jeweiligen Standorten Saatguttütchen zur Verfügung gestellt, die sich Bürger dort abholen können.

Einen ausführlicheren Bericht finden Sie hier.

(v.l.: Karsten Behr, Michael Thürnau, Hinrich und Anne Grundstedt, Björn Rohloff (Stiftung Kulturlandpflege), Joachim Hasberg (Landvolkverband Hannover); Foto: Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung)

 
"Adendorf blüht!" als Projekt des Monats August ausgezeichnet

Am 31.07.2019 ehrten der Moderator der Bingo-Sendung, Michael Thürnau, und der Geschäftsführer der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung (NBU), Karsten Behr, im Rahmen ihrer einwöchigen Jubiläumsrundreise durch Niedersachsen das Projekt „Adendorf blüht“ als Projekt des Monats August.

Der Stiftung ist das Thema „Insektenschutz“ in ihrem Jubiläumsjahr besonders wichtig, weshalb sie zusammen mit Michael Thürnau eine Woche lang Projekte in Niedersachsen besuchte, die sich um den Erhalt und die Förderung von Insekten bemühen. Zudem verteilte sie während ihres Aufenthaltes in Adendorf Saatguttütchen mit Wildblumensamen an die Gäste, damit diese ihre Gärten oder Balkone zum Blühen bringen können.

Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.): Michael Thürnau, Karsten Behr, Dennis Volland (Umweltbeauftragter der Gemeinde Adendorf), Thomas Maack (Bürgermeister Gemeinde Adendorf), Norbert Thiemann (stellv. Landrat).

(Foto: Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung)

 
Rekord-Ergebnis beim Fotowettbewerb der Nds. Bingo-Umweltstiftung 2019

Wir bedanken uns für die zahlreichen und vielseitigen Fotos, die uns im Rahmen des Wettbewerbes erreicht haben!

Insgesamt hat die Stiftung 1465 Fotos zum Thema "Wir vergrößern Niedersachsens bunte und wilde Vielfalt" erhalten. Damit wurden mehr als doppelt so viele Fotos eingereicht, wie beim letzten Wettbewerb der Stiftung im Jahr 2016.

Die Auswertung aller Zusendungen ist derzeit in Bearbeitung. Die Gewinner werden Ende August kontaktiert und zur Preisverleihung am 16.09.2019 nach Hannover eingeladen. Die öffentliche Berichtersattung erfolgt ab dem 17.09.2019.

Sie haben die Einreichungsfrist für diesen Fotowettbewerb verpasst? Die Stiftung organisiert auch zukünftig wieder Fotowettbewerbe!

 

 
Naturschutzwoche für Kinder 2019

Begeisterung für Natur und Umwelt zu wecken, diese Kindern und Jugendlichen auf erlebnisreiche und spielerische Art näher zu bringen und so einen Grundstein für umweltgerechtes Handeln zu legen, ist ein zentrales Anliegen des Natur-Netzes Niedersachsen. Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss niedersächsischer Natur- und Umweltstiftungen, das zum mittlerweile sechsten Mal zur Teilnahme an der Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche vom 03.11. – 10.11.2019 aufruft.

An der Naturschutzwoche können sich niedersächsische Umweltstiftungen und weitere gemeinnützige Organisationen, Schulen, Institutionen usw. beteiligen. Die Aktionen können z. B. Baumpflanzungen, Pflegeeinsätze oder Nistkastenbau sein.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung unterstützt die vielfältigen Naturschutzeinsätze und stellt Fördergelder entsprechend ihrer allgemeinen Förderrichtlinie zur Verfügung. Dafür muss zuvor ein Antrag bis spätestens zum 11.09.2019 gestellt werden. Die Antragsunterlagen und Hilfestellungen finden Sie in den Bereichen "Förderkriterien" und "Antragstellung".

 
Startschuss für das Jubiläumsprojekt "FABiAN"

Gemeinsam mit der Vorstandsvorsitzenden der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung Sigrid Rakow und dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Kulturlandpflege Hans-Heinrich Ehlen haben am 09.04.2019 Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast und Umweltminister Olaf Lies den Startschuss für ein neues Projekt für mehr Artenvielfalt in der Landwirtschaft gegeben. Mit insgesamt 480.000 Euro unterstützt die Bingo-Umweltstiftung das Projekt „Förderung der Artenvielfalt und Biotopvernetzung in der Agrarlandschaft Niedersachsen“ (oder kurz „FABiAN") der Stiftung Kulturlandpflege, das von der Bingo-Umweltstiftung anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums initiiert wurde und die höchste je von der Stiftung bewilligte Einzelsumme erhält.

v.l.: Björn Rohloff (Stiftung Kulturlandpflege), Ministerin Barbara Otte-Kinast, Hans-Heinrich Ehlen, Sigrid Rakow, Minister Olaf Lies (Foto: Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Pressestelle)

Außerdem stellt auch das Land Niedersachsen zusätzliche Fördergelder in Höhe von über 500.000 Euro für ökologische Maßnahmen zur Verfügung, sodass insgesamt rund 1 Millionen Euro für mehr Artenvielfalt in Niedersachsen bereit stehen.

Mit dem Projekt „FABiAN“ unterstützt die Stiftung Kulturlandpflege in drei ausgewählten Gemeindegebieten Landwirte bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Vertragsnaturschutz und zur Biotopvernetzung. Die Landwirte können aus sieben verschiedenen Varianten auswählen. Insgesamt soll eine Fläche von 150 Hektar über einen Zeitraum von mehreren Jahren für die Artenvielfalt aufgewertet und zugleich Perspektiven für Nachhaltigkeit entwickelt werden.

 
Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung stellt sich vor

 

letzte Aktualisierung: 07.08.2019

Kontakt

Niedersächsische
Bingo-Umweltstiftung

Neues Haus 4
30175 Hannover

Telefon: 0511 - 897 697-0
Fax: 0511 - 897 697-11

info@bingo-umweltstiftung.de

Die Bingo-Umweltstiftung auf Facebook Besuchen Sie unsere Stiftung auch bei YouTube
  • Natur-Netz-Niedersachsen

    Bei Fragen rund um die Bingo-Lotterie (Bingo-Lose, Gewinne usw.) wenden Sie sich bitte an die Hotline von TV Plus (0511-3577090) oder von Lotto Niedersachsen (0511-8402999).
    Vielen Dank!